Pedro Aybar

Pedro

Workshops:

 

  

 

 

  facebook/piratetantra

 

Pedro Aybar - Vor mehr als einem Jahrzehnt wurde Pedro in eine alte tantrische Tradition eingeführt, die ihm einfach den Korken 'rausknallte. Seitdem ist er in der tantrischen Außenseiter-Ecke unterwegs und sucht ständig nach Möglichkeiten, diese unglaublich raffinierte Wissenschaft zu nutzen und zu missbrauchen.
Sein Trip ist das Studium des Lebens als Tanz; das Spiel, jeden alltäglichen Moment außergewöhnlich zu machen; das Rätsel, über die Vorstellungen von richtig oder falsch hinaus zu sehen; die Freude, eins zu sein mit dem Es, mit Dir, mit Allem.
Pedros nicht wirklich geheime Identität ist Captain Pipi Spielhand von den Piraten-Tantrikern.

 

 

 

 

SHANK: LÖSE DICH (Darmreinigung) NoImage

Shank: Die Scheiße aus deinem Körper spülen.
Werd' die Scheiße los. Einige alte Tantriker standen auf Analsex, aber das ist nicht der einzige Grund, warum sie Shank erfunden haben.
Indem du die Fäkalien beseitigst, die normalerweise in deinem Darm verbleiben, setzt du für alle Prozesse deines Körpers Energie frei. Das Wasser kommt durch den Mund und läuft durch alle Röhren bis es durch den Anus abfließt. Es spült alles weg, was es unterwegs findet.
WICHTIG: Du musst mit *vollkommen leerem Magen* kommen, das heißt auch an diesem Morgen nichts zu trinken. In der Nacht davor solltest du nicht zu schwer oder zu spät essen.

 

 

 

MINI-MAITHUNA FÜR'S VOLK (Ritual)

Eine Begegnung mit deinem*r Liebhaber*in... Um den Geist zur Erfahrung höheren Bewusstseins zu verführen. Um mit zarten und doch kraftvollen Energien zu tanzen. Um sich Hinzugeben. Um Anzubeten. Um sich zu Vereinen.
Es gibt unzählige Variationen des tantrischen Sexualrituals. Es ist ein Prozess. Es braucht Zeit... und gewisse Fähigkeiten. Bist du bereit?
Während dieses Rituals werden wir mit einer kurzen, modernen Version des klassischen Maithuna experimentieren. Bring eine*n Partner*in mit oder komm und finde hier eine*n Partner*in. Es ist möglich das Ritual mit oder ohne Genitalkontakt durchzuführen.

 

 

 

 

 NoImageNICHT DAS TANTRA EURER ELTERN (Gespräch)

Tantra gibt es schon seit geraumer Zeit. Seit den von gegenkulturellen Bewegungen geprägten 60er Jahren werden Menschen durch allerlei Arten und Formen von Heiliger Sexualität high.
Auf diesem Weg sind Hunderte von Klischees und sehr dünne Interpretationen entstanden. Überall beginnt eine Armee von Tantrikern ihre Sätze mit "Tantra heißt...“ Wir haben alle eine ziemlich gute Vorstellung davon, nicht wahr?
Ist das alles? Haben wir alle Gaben des Tantra gesehen? Oder gibt es noch unerforschte Dimensionen und neue Möglichkeiten, um unser Leben mit dieser ältesten Wissenschaft zu bereichern?
Die Pirate Tantrics haben einige provokante Antworten auf diese Fragen. Komm und bring deine eigenen mit. Oder lass uns gemeinsam neue Antworten finden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übersetzungen aus dem Englischen: Vesna